News

Landtagswahl zum 17. Landtag von Baden-Württemberg
Information zu Briefwahl und Wahl im Wahllokal


Am Sonntag, 14. März 2021 ist es wieder so weit: In Baden-Württemberg findet die Landtagswahl statt.  Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Wählen per Briefwahl


Briefwahlunterlagen können ab sofort persönlich oder schriftlich beantragt werden.
Der Versand der Briefwahlunterlagen erfolgt in den nächsten Tagen.

In den Unterlagen geben Sie Ihren Familiennamen, Ihren Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre vollständige Wohnanschrift an.

Die Frist zur Beantragung endet grundsätzlich am Freitag vor dem jeweiligen Wahlabend (12.03.2021) um 18.00 Uhr.

Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung oder behördlich angewiesener Quarantäne können Sie den Wahlschein am Wahltag noch bis 15.00 Uhr beim Wahlamt beantragen. Nur mit einer korrekt ausgefüllten Wahlbenachrichtigung können Sie Briefwahlunterlagen beantragen.


Unbedingt beachten:

  • Den unterschriebenen Wahlschein legen Sie in den roten Wahlbrief ein.
  • Kennzeichnen Sie den Stimmzettel und geben Sie diesen in den blauen  Stimmzettelumschlag.
  • Den blauen Stimmzettelumschlag müssen Sie zukleben und in den roten Wahlbrief  zu dem unterschriebenen Wahlschein einlegen.
  • Dann kleben Sie den roten Wahlbrief ebenfalls zu.
Sie erhalten mit den Unterlagen eine ausführliche Erläuterung.

Möglichkeiten, die Briefwahl schriftlich zu beantragen:

  • Per Wahlbenachrichtigung oder Brief
    Auf der Rückseite Ihrer Wahlbenachrichtigung befindet sich ein Formular zur Beantragung von Briefwahlunterlagen. Bitte füllen Sie dieses vollständig aus und geben Sie den Antrag im Rathaus ab oder werfen ihn in den Briefkasten. Alternativ besteht die Möglichkeit, durch formlosen Brief unter Angabe Ihres Familiennamens, Ihres Vornamens, Ihres Geburtsdatums und Ihrer Wohnanschrift Briefwahlunterlagen zu beantragen. Auch hier gilt, dass es pro Wahlberechtigten eines separaten Antrages bedarf. Die Briefwahlunterlagen werden Ihnen dann zugestellt.
  • Onlineantrag
    Sie können nach Erhalt Ihrer Wahlberechtigung Ihre Briefwahlunterlagen bis zum Freitag, 12.03.2021, 11.00 Uhr, unter www.waldbronn.de anfordern. Beim Aufruf des Links zur Landtagswahl erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten.
    Jetzt Briefwahl online beantragen
  • Onlineantrag
    Auf Ihrer Wahlbenachrichtigung befindet sich zudem ein QR-Code. Durch Scannen dieses QR-Codes werden Sie zum Onlineantrag für die Briefwahl geleitet.
  • Per E-Mail
    Sie können per E-Mail an buergerbuero@waldbronn.de unter Angabe Ihres Familiennamens, Ihres Vornamens, Ihres Geburtsdatums und Ihrer Wohnanschrift Briefwahlunterlagen beantragen. Pro Wahlberechtigtem bedarf es hierfür einer separaten E-Mail.
  • Persönlicher Briefwahlantrag
    Die Briefwahlunterlagen können zu den allgemeinen Öffnungszeiten des Wahlamtes auch persönlich (unter Vorlage eines schriftlichen Antrags) abgeholt werden. An einen anderen als die/den Antragsteller/in dürfen die Briefwahlunterlagen nur ausgehändigt werden, wenn die Berechtigung zum Empfang durch Vorlage einer formlosen, schriftlichen Vollmacht nachgewiesen wird.
  • Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich.


Wählen im Wahllokal

In den Wahllokalen gelten die allgemeine Hygienebestimmungen
In den Wahllokalen gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln (Tragen eines medizinischen Mund- und Nasenschutzes, mindestens 1,5 Meter Abstand,...). Das Wahlamt bittet darum, die Schutzmaßnahmen einzuhalten.
Bitte bringen Sie Ihren eigenen Kugelschreiber zur Stimmabgabe mitbringen.

Wahlergebnis

Die Ermittlung des Wahlergebnisses erfolgt noch am Wahlabend. Die Ergebnisse können zeitnah unter www.waldbronn.de abgerufen werden.

Kontaktdaten des Wahlamtes

Bürgerbüro
Marktplatz 7
76337 Waldbronn
Telefon: 07243/609-111

Öffnungszeiten des Wahlamtes:

Montag bis Mittwoch: 7:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag: 7:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 7:00 - 12:00 Uhr

Am Freitag vor dem Wahltag ist das Wahlamt von 7.00 - 18.00 Uhr geöffnet.

Am Samstag vor dem Wahltag ist das Wahlamt von 10.00 - 12.00 Uhr geöffnet.



Für Rückfragen stehen Ihnen

Frau Dagmar Becker, Tel. 07243/609-161, E-Mail: d.becker@waldbronn.de und

Herr Reinhold Bayer, Tel. 07243/609-150, E-Mail: r.bayer@waldbronn.de oder

buergerbuero@waldbronn.de

gerne zur Verfügung.